Readspeaker Menü

Veröffentlichungen

Selbständige Schriften

Titel im Fettdruck wurden ganz oder überwiegend von LN verfasst.

Angepaßter Faschismus. Politische Praxis der NPD, S. Fischer Frankfurt 1969, 288 S.

Entnazifizierung in Bayern. Säuberung und Rehabili­tierung unter amerikanischer Besatzung, S. Fischer Frankfurt 1972, 710 S.; 2. Aufl. als: Die Mitläuferfabrik, Dietz Nachf. Berlin / Bonn 1982, 717 S.

(Hg.) Walter L. Dorn - Inspektionsreisen in der US-Zone, DVA Stuttgart 1973 , 178 S.

(Mit-Hg. mit P. Brandt u. U. Borsdorf) Arbeiterinitiative 1945. Antifaschistische Ausschüsse und Reorganisation der Arbeiterbewegung in Deutschland, Peter Hammer Wuppertal 1976, 782 S.

(Mit-Hg. mit U. Borsdorf) Zwischen Befreiung und Be­satzung. Analysen des US-Geheimdienstes über Positio­nen und Strukturen deutscher Politik 1945, Peter Hammer  Wuppertal 1977, 351 S., 2. Aufl. Beltz Weinheim 1995

Umständliche Erläuterung der seelischen Störung eines Communalbaumeisters in Preußens größtem Industrie­dorf. Die Unfähigkeit zur Stadtentwicklung, (mit graf. Anm. von H. Sturm) Syndikat Frankfurt 1979, 110 S.

(Hg.) Wohnen im Wandel. Beiträge zur Geschichte des Alltags in der bürgerlichen Gesellchaft, Peter Hammer Wuppertal 1979, 432 S.

(Hg. u. Mitarb. v. W. Trapp) Lebenserfahrung und kollek­tives Gedächtnis. Die Praxis der Oral History, Syndikat Frankfurt 1980, 375 S., Taschenbuchausg.  (mit neuem Vorwort), Suhrkamp Frankfurt 1985, 510 S.

(Hg.) Lebensgeschichte und Sozialkultur im Ruhrgebiet 1930-1960, 3 Bde.Dietz Nachf. Berlin/Bonn 1983-85, (Neuausgabe 1989): Bd. 1 "Die Jahre weiß man nicht, wo man die heute hinsetzen soll". Faschismuserfahrungen im Ruhrgebiet (2. Aufl. 1985), 327 S.; Bd. 2 "Hinterher merkt man, daß es richtig war, daß es schiefgegangen ist". Nachkriegserfahrungen im Ruhrgebiet, 360 S.; Bd. 3 (Mit-Hg. A. v. Plato) "Wir kriegen jetzt andere Zeiten". Auf der Suche nach der Erfahrung des Volkes in nach­faschistischen Ländern, 468 S..

(Mit-Hg. mit U. Borsdorf, B. Hombach u. T. Fichter) "Die Menschen machen ihre Geschichte nicht aus freien Stücken, aber sie machen sie selbst". Einladung zu einer Geschichte des Volkes in NRW, Dietz Nachf. Berlin/Bonn 1984, 267 S.; 3. Aufl. 1985. Neuausg. (Vorwort L.N.) in "Wir in NRW. Unsere ges. Werke", Klartext Essen 2006.

Eine neue Begegnung mit der Geschichte. (Einf.-­kurs Neuere Geschichte, KE 1), FernUni, 96 S., Hagen 1984

(Mit-Hg. mit O.N.Haberl) Marshallplan und Europäische Linke, EVA Frankfurt  1986, 659 S.        

(mit D. Wierling) Geschichte in der Bundesrepublik Deutschland. Ein Studienführer, DAAD Bonn o.J.(1986)

Posthistoire. Ist die Geschichte zu Ende? Rowohlt Enzy­klopädie Reinbek 1989, 190 S. (Mitarbeit D. van Laak; engl. Übers. v. P. Camiller, verso London / New York 1992, 3. Paperback-Aufl. 1994; korean. Übers. von D.-K. Lee, mit neuem Vorwort, Park Jongcheol Seoul 2001)

(Koordinator und Koautor) Bürgerliche Gesellschaft in Deutschland. Historische Einblicke, Fragen, Perspekti­ven, Fischer TB Frankfurt 1990, 718 S.          

(Mit-Hg. mit B. Weisbrod) Hans Mommsen: Der Natio­nalsozialismus und die deutsche Gesellschaft. Ausgew. Aufsätze, Rowohlt TB Reinbek 1991, 448 S.

(mit A. von Plato u. D. Wierling) Die volkseigene Er­fahrung. Eine Archäologie des Lebens in der Industrie­provinz der DDR, Rowohlt Berlin 1991, 650 S.

(Hg. und Koautor) Wissenschaftszentrum NRW - Kultur­wissenschaftliches Institut: Das Gründungsjahr. Bericht, KWI Essen 1991 (Red. N. Jegelka); dass., Bericht 1991, KWI Essen 1992

(Hg.) Der "gesäuberte" Antifaschismus. Die SED und die roten Kapos von Buchenwald, u. Mitarb. von H. Stein u. L. Wannenmacher eingel. u. komm. v. K. Hartewig u. L. Niethammer, Akademie Berlin 1994, 566 S.

(Mit-Hg. mit C. Jansen, B. Weisbrod): Von der Aufgabe der Freiheit. Politische Verantwortung und bürgerliche Gesellschaft im 19. und 20. Jahrhundert. Festschrift für Hans Mommsen, Akademie Berlin 1995, 758 S.

(Mit-Hg. mit S. Mironenko, A. v. Plato u.a.): Sowjetische Speziallager in Deutschland. 1945-1950, 2 Bde. Akade­mie Berlin 1998 Bd. 1 Studien und Berichte hg. v. A. v. Plato, 595 S.  Bd. 2 Dokumente zur Lagerpolitik, bearb. v. R. Possekel, 424 S. (russ. mit Vorwort von S. Mironenko, Moskau 2001)

Deutschland danach. Postfaschistische Gesellschaft und nationales Gedächtnis, hg. v. U. Herbert u. D. van Laak i.V. mit U. Borsdorf, F.-J. Brüggemeier, A. v. Plato, D. Wierling u. M. Zimmermann, 623 S. Dietz Nachf. Bonn 1999

Kollektive Identität. Heimliche Quellen einer unheimli­chen Konjunktur. (Mitarb. A. Doßmann), 680 S. Rowohlt Enzyklopädie Reinbek 2000

Ego-Histoire? Und andere Erinnerungsversuche, 305 S. Böhlau Wien 2002

(Hg.): Droysen-Vorlesungen, 2001-2003, mit Beiträgen von P. Blickle, M. Hildermeier, J. Fried, K. Krakau, S. Volkow, C. S. Maier, S. Weinfurter, J. Rüsen, Red. S. Paetrow. Jenaer Univ.-reden, hg. von K. Manger, Bd. 18, 232 S. Jena 2005

(Hg. mit Almut Leh): Kritische Erfahrungsgeschichte und grenzüberschreitende Zusammenarbeit.  The Networks of Oral History. Für Alexandere von Plato. Sonderband von BIOS (Zs. für Biographieforschung, Oral History und Lebensverlaufsanalysen) Jg. 20, Barbara Budrich, Lever­kusen-Opladen 2007, 261 S. 

(Mit-Hg. mit Klaus Latzel) Hormone und Hochleistung. Doping in Ost und West, Boehlau Verlag Weimar 2008, 265 S.

Memory And History Essays in Contemporary History, 454 S. Peter Lang Verlag 2012

Russische Übersetzung von Fragen an das deutsche Gedächtnis. Aufsätze zur Oral History, 000 S. HOBOE... 2012



In Vorbereitung:

Fragen an das deutsche Gedächtnis. Aufsätze zur Oral History, Red. Franka Maubach, erscheint im Klartext-Verlag Essen 2009, ca. 320 S.  Eine knappere russische Übersetzung soll 2009 in Moskau erscheinen.

***

[Festschrift zur Emeritierung von LN:
Zeit-Geschichten. Miniaturen in Lutz Niethammers Manier, hg. von Jürgen John, Dirk van Laak, Joachim von Puttkamer, mit 52 Beiträgen von R. Badstübner, D. Bla­sius, W. Borodziej, U. Borsdorf, G. Botz, P. Brandt, F.-J. Brüggemeier, T. Bürgel, U. Daniel, D. Diner, H. Gott­wald, R. Grele, R. Gries/ S. Satjukow, R. Groh, O. N. Ha­berl, H.-W. Hahn, K. Hartewig, U. Herbert, P. Hübner, H.-D. Kittsteiner, V. Knigge, L. Kuchenbuch, W. Loth, A. v. Müller, J. Nagler, J. Osterhammel, L. Passerini, A. v. Plato, J. Reulecke, F. Rub, J. Rüsen, W. Ruppert, P. Schä­fer, I. Scherbakowa, R. Schmidt, G. Schneider, J. Schüt­rumpf, V. Sellin, L. Späth, B. Strath, H. Sturm, R. Stutz, K. Tenfelde, B. Vogel, H.G. Walter, M. Warnke, H.-U. Wehler, B. Weisbrod, D, Wierling, M. Zimmer­mann, C. Zöpel,  342 S. Klartext Essen 2005]

Aufsätze seit 2000

Maurice Halbwachs: Memory and the Feeling of Identity, in: B. Strath (ed.): Myth and memory in the construction of the community. Historical patterns in Europe and beyond, Bruxelles & al. 2000, p. 74-94

Historisches Gedächtnis und Identität, in: Mitteldeutsch­land. Begriff, Geschichte, Konstrukt, hg. von J. John, Rudolstadt 2001, S. 69-90.

Beschädigte Gerechtigkeit. Entschädigung von Zwangs­arbeitern als Paradigma, in: Europäische Rundschau, 4/2001, S. 115-125 (auch in P. Zumbansen: Zwangsar­beit im Dritten Reich: Erinnerung und Verantwortung, Jur. und zeithist. Betrachtungen, Baden-Baden 2002, S. 247-258; annotierte engl. Version "Converting Wrongs to Rights?" in: D. Diner / G. Wunberg (ed.): Restitution and Memory. Material Restoration in Europe, New York 2007, S. 83-104

Klärung und Aufklärung. Aufgaben u. Lücken d. Zwangs­arbeiterforschung, in K. Tenfelde (Hg.): Zwangsarbei­terforschung als gesellschaftlicher Auftrag, Bochum 2001, S. 13-22

Gedächtnis und Geschichte. Erinnernde Historie und die Macht des kollektiven Gedächtnisses, in: WerkstattGe­schichte  30 (2001), S. 32-37

Living Memory and Historical Practise. A Personal Tale, in: European Ego-Histories ed. A. C. T. Geppert, P. Hantzaroula, L. Passerini, in: Historein (Athen) vol. 3 (2001) S. 125-172

Observations from Germany, in O. Rathkolb (Hg.): Revi­siting the National Socialist Legacy. Coming to Terms with Forced Labor, Expropriation, Compensation, and Restitution, Innsbruck u.a. 2002, S. 22 f (Podiumsbeitr.)

Posthistoire, in S. Jordan (Hg.): Lexikon Geschichtswis­sen­schaft. Hundert Grundbegriffe, Stuttgart 2002, S. 245-248

Amerikanisierung und Sowjetisierung. Zur Verflechtung zeitgeschichtlicher Vergleiche, in J. Nagler (Hg.): Na­tionale und intern. Perspektiven amerik. Geschichte. FS Peter Schäfer, Frankfurt/M. 2002, S. 157-178

Wir in Europa (Dankesrede f. d. Bochumer Historiker­preis für Wirtschafts- und Sozialgeschichte), gedr. in: Forum Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur, (Dortmund) Heft 1/2003, S. 70-74

The Infancy of Tarzan. Is Collective Identity indifferent? in: New Left Revue 19 (Jan./Feb. 2003) S. 79-91

Man's World. Der weibliche Beitrag zur schwarzen Serie der Utopie, in: B. Duden, K. Hagemann, R. Schulte, U. Weckel (Hg.): Geschichte in Geschichten. Ein histori­sches Lesebuch. FS Karin Hausen, Frankfurt / New York  2003, S. 139-148

Sind Generationen identisch? in: J. Reulecke (Hg.): Ge­nerationalität und Lebensgeschichte im 20. Jhd., Kollo­quien d. Hist. Kollegs Bd. 58, München 2003, S. 1-16

Was Oral History von  sozialwissenschaftlichen Erheb­ungsmethoden unterscheidet, in: Mitt. d. SFB 580, Jena Heft 6/2003, S. 33-37; überarb. auch in BIOS 20, SH 2007 (FS A. V. Plato) S. 60-65

Geist und Generation. Eine Station auf Karl Mannheims Weg zur Wissenssoziologie, in: Mitt. des SFB 580, Jena Heft 9/2003, S. 19-32, wiedergedr. in: A. Schüle, T. Ahbe, R. Gries (Hg.): Die DDR aus generationenge­schichtlicher Perspektive. Eine Inventur, Leipzig  2006, S. 47-64; D. Tänzler, H. Knoblauch, H.-G. Soeffner (Hg.): Neue Perspektiven der Wissenssoziologie, Kon­stanz 2006, S. 209-234

Generation und Individualität. Erfahrungsgeschichtliche Erwägungen zur biographischen Situierung Anna Seg­hers' im 20. Jhd., in: Argonautenschiff (Jb. der Anna-Seghers-Ges., Bd. 12) Berlin/Mainz 2003, S. 51-69

Die RuhrStadt erinnert ihre paradigmatische Geschichte voller Widersprüche, Ambivalenzen, Krisen und Wand­lungsfähigkeit, in: U. Borsdorf (Hg.): Großer Ratschlag. Stellungnahmen aus der Wissenschaft zu einem Ruhr­Museum auf Zollverein, Essen [2004], S. 70-74

Ex oriente lux, nox oder nix? Einführung zur ungewissen Folge prägnanter Jugendgenerationen des 20. Jhds.,  in: L. Niethammer (Hg.) Erfahrungsräume und Erwar­tungshorizonte im Generationentransfer, Mitt. d. SFB 580, Jena Heft. 12/2004, S. 5-10

Der 17. Juni 1953 in vergleichender Perspektive: War der Aufstand eine Revolution? In: H.-J. Veen (Hg.): Die ab­geschnittene Revolution. Der 17. Juni 1953 in der deut­schen Geschichte, (Schriften der Stiftung Ettersberg 2) Köln / Weimar / Wien  2004, S. 189-237

Die polemische Anstrengung des Begriffs. Über die exem­plarische Faszination Carl Schmitts, in: O. G. Oexle / H. Lehmann (Hg.): Nationalsozialismus in den Kultur­wissenschaften, Bd. 2 Leitbegriffe - Deutungsmuster - Paradigmenkämpfe. (Veröff. des MPI Geschichte Bd. 211) Göttingen 2004, S. 41-82.

Wahrnehmung des Krieges in der deutschen Nachkriegs­gesellschaft,  Beitrag z. dt-russ-ukrain. Konf. "Alltags- und Kulturgesch. Dtls. u. d. SU, 1920er bis 1950er Jahre" in Charkow, Sept. 2003; russ. Übers. in B. Bon­wetsch, W. N. Karazina u.a. (Hg.): Epocha. Kul'tury. L'udi, Charkow 2004, S. 205-221

Traum-Haus, im Kat. der Ausstellung TRAUMHAUS in Schwäbisch Gmünd 2004, S. 76-78

Vorwort zu Thomas A. Seidel: "Im Übergang der Dikta­turen. Eine Untersuchung der kirchlichen Neuordnung in Thüringen, 1945-51", Stuttgart 2004, S. 9-12

Ernst Schmidt zum 80. Geburtstag, in: Essener Beiträge 116 (2004) S. 7-17

Das Museum als Gedächtnis. Fragen f. ein RuhrMuseum jenseits von Rostalgie, in: U. Borsdorf/H. T. Grütter/J. Rüsen (Hg.): Die Aneignung der Vergangenheit. Muse­alisierung und Geschichte, Bielefeld 2004, S. 53-79

Nachdenken über eine nachideologische Geschichte tut not. Zur 'Umfrage nach dem Verbleib der Geschichte' in: Berliner Debatte Initial 16 (2005) 2, S. 32 f.

Vorwort zu Agnès Arp: VEB - Vaters ehem. Betrieb. Privatunternehmer in der DDR, Leipzig 2005, S. 7 f.

 Frontstellung und Unabschließbarkeit der Gedächtnis­theorie von Maurice Halbwachs, in: H. Krapoth / D. Laborde (Hg.): Erinnerung und Gesellschaft. Mémoire et Société. Hom. à Maurice Halbwachs (1877-1945). Jb. f. Soziologiegesch. (Wiesbaden) 2005, 105-125

Probleme heutiger Biographik im internationalen Ver­gleich, Einl. zum Koll. für Volker Sellin "Zur Biogra­phik großer Männer der Rechten", das unter einem un­säglichen Titel veröff. wurde von  G. C. Berger Wal­denegg / F. Loetz (Hg.): Führer der extremen Rechten. Das schwierige Verhältnis der Nachkriegsgeschichts­schreibung zu "grossen Männern" der eigenen Ver­gangenheit, Zürich 2006, S. 17-32.

Statement on the panel The Memory of Memory auf der Intern. Oral History Conf. 2004 in Rom, (Ms. engl. 5 S.), span. Übers. Intervenir en la memoria in: Historia y Fuentes Orales 32 (Barcelona 2004) S. 41-48 sowie M. Vilanova / L. Ubeda (Hg.): El repte de les fonts orals, Barcelona 2006, S. 299-307

Nutzen und Nachteil des Generationenbegriffs zur The­matisierung der Erfahrungsgeschichte von Kriegs­kindern. Workshop 1: 'Kriegserfahrungen und Genera­tionengeschichte im 20. Jh. - Kriegskindheiten in und nach zwei Weltkriegen' auf der Frankfurter Konf. 'Die Generation der Kriegskinder und ihre Botschaft', März 2005. (CD-Rom-Dokumentation des Workshops).  

Wahrheitskommissionen im Vergleich. Redeversion in: Suche nach Wahrheit. Aufarbeitung von Zwangsarbeit und Unrecht im 20. Jahrhundert, SBR-Schriften 18, Bochum 2006, S. 31-43. Aufsatzversion m. d. Untertitel Haben wir bei der Zwangsarbeiterentschädigung den Wahrheitsauftrag verfehlt? in H.-C. Seidel/K. Tenfelde (Hg.): Zwangsarbeit im Europa des 20. Jhds.. Bewälti­gung und vergleichende Aspekte, Essen 2007, S. 19-38; überarb. Version auch in: C. Marx (Hg.): Bilder nach dem Sturm. Wahrheitskommissionen und historische Identitätsstiftung zwischen Staat und Zivilgesellschaft, Berlin 2007, S. 15-35

Buchenwald: KZ und NKWD-Lager. Der Zeithistoriker im Konflikt mit Zeitzeugen. In W. Bergmann u.a. (Hg): Rollenspiele: Zeithistoriker auf der öffentl. Bühne (FS Wolfgang Benz) in: ZfG 54 (2006) H. 12, S. 1039-1053

Drei Fronten, ein Fehlschlag und das Unbewußte der Aufklärung. Zur Geschichte der Cultural Studies, in: N. Frei (Hg.): Was heißt und zu welchem Ende studiert man Geschichte des 20. Jahrhunderts? Göttingen 2006, S. 108-115

Wieder-Gut-Machung in der deutschen Erinnerungskul­tur, in: A. Kenkmann, C. Spieker, B. Walter (Hg.): Wie­dergutmachung als Auftrag. Geschichtsort Villa ten Hompel in Münster, Essen 2007, S. 283-296

Zu Katja Strunz' Objekt "Visionary Fragment,  für A. A. Cournot" Abguss einer Bienenwabe in Bronze (2003), in: Kat. d. Ausstellung "Faltgestalt" im Kunstmuseum Krefeld, Katja Strunz London 2007, S. 126-130

Von der Zwangsarbeit im Dritten Reich zur Stiftung "Er­innerung, Verantwortung und Zukunft", in: M. Jansen / G. Saathoff (Hg.): "Gemeinsame Verantwortung und moralische Pflicht". Abschlussber. z. d. Auszahlungs­programmen d. Stift. EVZ, Göttingen 2007, S. 13-84; engl. Übers. im Erscheinen.

Update zur politischen Kunst der Verstellung. Kontinuitätskonstruktionen deutscher Spionagechefs im Kalten Krieg, in: H. Bredekamp, M. Diers, R. Tesmar, F.-J. Verspohl (Hg.): Dissimulatione onesta oder die ehrliche Verstellung. Von der Weisheit der versteckten Beunruhigung in Wort, Bild und Tat, FS Martin Warnke, Ham­burg 2007, S. 131-155

Nachdenken über posthistorische Sprachregelungen - am Beispiel "Aufarbeitung der SED-Diktatur", in: M. Gibas, R. Stutz, J. H. Ulbricht (Hg.): Couragierte Wissenschaft. FS Jürgen John, Jena 2007, S. 364-372

Erfahrungsgeschichtliche Erwägungen zur Konstruktion Europas, Antrittsvorlesung an der Universität Wien 2008 "Franz Vranitzky Chair for European Studies", (Ms. 17 S.) dok. auf der Homepage der Uni Wien sowie in einer DVD der Veranstaltung vom 7.10.2008

Betwixt and Between. Akademischer Abschied in kulturwissenschaftlicher Perspektive, in: T. Kailer, D. van Laak, V. Oswalt (Hg.): Geschichte am Wegrand. Akustische FS für Jürgen Reulecke, Audio DVD Justus-Liebig-Universität Giessen 2009.

Das Kollektiv, in: M. Sabrow (Hg.): Erinnerungsorte der DDR, München 2009, S. 263-274, 569-572

Die letzte Gemeinschaft. Über die Konstruierbarkeit von Generationen und ihre Grenzen, in: Bernd Weisbrod (Hg.): Historische Beiträge zur Generationenforschung, Göttingen 2009

Vorwort, in: T. Breuer / R. Gramsch / T. Kaiser (Hg.): Engagement und Ernüchterung - Jenaer Studenten 1988 bis 1995, Jena 2009

 

In Vorbereitung:

International Investment in Newspapers in Southeast Europe. Beitr. zum Workshop "For a European Public Sphere in Global Context" (HU Berlin 2006, Rededisp. 14 S.), soll in einem von H. Kaelbe u. L. Passerini hg. Veröff. dieser Tagung erscheinen.

Ende oder Grenzen der Geschichtsbilder in der Post-Historie?Beitrag zu der Sektion "Beruhen Gechichts­bilder auf Bildern?" auf dem Dt. Historikertag 2006 in Konstanz. Die Sektion soll(te?) von A. v. Müller hg. in der edition suhrkamp dokumentiert werden. 

Anfragen an die biografische Selbstreflexion der Biogra­fieforschung. Vortrag auf der Tagung der Sektion Bio­grafieforschung der DGS in Jena 2006. Soll in erw. Form in BIOS erscheinen.

Stahlstädte im Wandel, Impulsreferat zur gleichnamigen Tagung des Inst. f. Neuere und Zeitgeschichte,  Uni. Linz im Nov. 2008; soll in einem von Peter Becker hg. Themenheft der Zs "Zeitgeschichte" er­scheinen. 

The 70s as a Caesura? Keynote zu einer Tagung über die 70er Jahre als Einschnitt in der staatssozialistischen Moderne (SU, China und Yugoslawien im Vergleich) am FRIAS in Freiburg März 2009. Soll evtl. in einem entsprechenden Tagungsband erscheinen.

The Mythological Potential of the Soviet Special Camps in Germany 1945-1950 during the Cold War and Since. Beitrag zu der v. D. Koleva u. K. Grozev organisierten Konf. "Political Mythologie and History" (April 2009) in Sofia, soll in bulg. Übersetzung im Tagungs­band und auf engl. in einem späteren Auswahlband erscheinen.

Gegensätzliche Perspektiven auf die KZ-Häftlingsgesell­schaft. Erfahrungen mit Forschungen über Kapos in Buchenwald", Vortrag anlässlich der 2. internationalen Tagung zur Erforschung der Häftlingsgesellschaft des KZ-Mauthausen in der Linzer Volkshochschule (Oktober 2009); soll in dem von Gerhard Botz hg. Ergebnisband des Projekts erscheinen.