Readspeaker Menü

PD Dr. Julia A. Schmidt-Funke

Seit April 2017 ist Julia A. Schmidt-Funke an der Universität Erfurt als wissenschaftliche Koordinatorin des Sammlungs- und Forschungsverbundes Gotha tätig.


Kontaktdaten (Sammlungs- und Forschungsverbund Gotha):

Sammlungs- und Forschungsverbund Gotha

Wissenschaftliche Koordinatorin

Schloss Friedenstein

D-99867 Gotha

Telefon: +49 / 3621 / 8234-330

Mail:


Kontaktdaten (Friedrich-Schiller-Universität Jena):

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Historisches Institut

Lehrstuhl für Geschlechtergeschichte

Zwätzengasse 3

D-07743 Jena

Mail:



 Julia Schmidt-Funke
seit 04/2017

Wissenschaftliche Koordinatorin des Sammlungs- und Forschungsverbundes Gotha
10/2010-03/2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Geschlechtergeschichte bei Prof. Dr. Gisela Mettele, Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena

01/2017


Habilitation und Erlangung der Venia legendi "Neuere Geschichte" an der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit einer Habilitationsschrift zum Thema "Haben und Sein. Materielle Kultur und Konsum im frühneuzeitlichen Frankfurt am Main"

02/2013-10/2013 Mutterschutz und Elternzeit

04/2012-07/2012 Stipendiatin der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel. Forschungsprojekt "Städtische Konsumkulturen der Frühen Neuzeit"

03/2010-10/2010

Mutterschutz und Elternzeit

08/2007-10/2007

Stipendiatin des Deutschen Historischen Instituts in Paris. Forschungsprojekt "Die 1830er Revolution in Europa. Revolutions­rezeption und Europakonzeptionen"

10/2006-02/2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuere Geschichte bei Prof. Dr. Matthias Schnettger, Historisches Seminar der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

01/2006-10/2006

Stipendiatin des Instituts für Europäische Geschichte in Mainz. Forschungs­projekt "Die 1830er Revolution in Europa. Revolutions­rezeption und Europakonzeptionen"

06/2005

Promotion an der Friedrich-Schiller-Universität Jena mit einer Dissertation zum Thema "Auf dem Weg in die Bürgergesellschaft. Der Weimarer Verleger Friedrich Justin Bertuch (1747-1822) und seine politische Publizistik". Betreuung: Prof. Dr. Werner Greiling/Prof. Dr. Hans-Werner Hahn

09/2001-12/2005

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Sonderforschungsbereich 482 "Ereignis Weimar-Jena. Kultur um 1800" an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

08/2001

Magistra Artium an der Universität Leipzig mit einer Arbeit zum Thema "Kommerzielle, religiöse, kulturelle und diplomatische Kommunikationsnetze zwischen Ost und West im 15. Jahr­hun­dert. Die Mission des Johannes von Ragusa in Konstantinopel". Betreuung: Prof. Dr. Klaus-Peter Matschke

09/1998-03/1999

Auslandssemester an der Université Louis Lumière in Lyon

10/1996-08/2001

Studium der Mittleren und Neueren Geschichte, der Klassischen Archäologie und Kunstgeschichte an der Universität Leipzig

 

  • Gründungsmitglied des Arbeitskreises "Materielle Kultur und Konsum in der Vormoderne"
  • Mitglied im Kuratorium des Instituts für vergleichende Stadtgeschichte
  • Mitglied des Arbeitskreises "Pietismus & Gender"
  • Fachredakteurin des Online-Journals "sehepunkte"
  • Gründungsmitglied des DHnet Jena 
  • Mitglied im Arbeitskreis Historische Frauen- und Geschlechterforschung (Regionalkoordination Mitte)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für die Erforschung des 18. Jahrhunderts
  • Mitglied im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands
  • Materielle Kultur und Konsum in der Frühen Neuzeit (Habilitationsprojekt)
  • Frühneuzeitliche Geschlechtergeschichte
  • Geschichte des Pietismus
  • Buch- und Verlagsgeschichte
  • Europäische Revolutionen 1830/31
  • Bürgertum um 1800 

Monographien

(2016)
  Haben und Sein. Materielle Kultur und Konsum im frühneuzeitlichen Frankfurt am Main, Habilitationsschrift Friedrich-Schiller-Universität Jena 2016 (unveröffentlicht).
(2006)   Karl August Böttiger (1760-1835). Weltmann und Gelehrter (Ereignis Weimar-Jena. Kultur um 1800: Ästhetische For­schungen 14), Heidelberg 2006.
(2005)   Auf dem Weg in die Bürgergesellschaft. Die politische Publizistik des Weimarer Ver­legers Friedrich Justin Bertuch (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Thü­rin­gen. Kleine Reihe 16), Köln u.a. 2005.
(2001)   Kommerzielle, religiöse, kulturelle und diplomatische Kommunikationsnetze zwi­schen Ost und West im 15. Jahrhundert. Die Mission des Basler Konzils­gesandten Johannes von Ragusa in Konstantinopel, Magisterarbeit Universität Leipzig 2001 (unveröffentlicht).

Sammelbände

(2017)   Materielle Kultur und Konsum in der Frühen Neuzeit (Ding, Materialität, Geschichte), Köln u.a. 2017 (in Vorbereitung).
(2017)   zusammen mit Matthias Schnettger: Neue Stadtgeschichte(n). Die Reichsstadt Frankfurt im Vergleich (Mainzer Historische Kulturwissenschaften), Bielefeld 2017 (im Druck).

Aufsätze

(2017)
  zusammen mit Anke John: Didaktische Perspektiven auf eine Konsumgeschichte der Frühen Neuzeit, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht, Themenheft "Materielle Kultur", hg. v. Kim Siebenhüner (eingereicht).
(2017)
  Haushaben. Houses as Resources in Early Modern Frankfurt, in: European History Yearbook 18 (2017), Themenheft "Housing Capital", hg. v. Simone Derix, Margareth Lanzinger (angenommen).
(2017)
  zusammen mit Matthias Schnettger: Neue Stadtgeschichte(n) − ein Nachwort, in: Neue Stadtgeschichte(n). Die Reichsstadt Frankfurt im Vergleich, hg. v. Julia A. Schmidt-Funke, Matthias Schnettger (Mainzer Historische Kulturwissenschaften), Bielefeld 2017 (im Druck).
(2017)
  Die Stadt als Konsumgemeinschaft. Urbaner Konsum im frühneuzeitlichen Frankfurt am Main, in: Neue Stadtgeschichte(n). Die Reichsstadt Frankfurt im Vergleich, hg. v. Julia A. Schmidt-Funke, Matthias Schnettger (Mainzer Historische Kulturwissenschaften), Bielefeld 2017 (im Druck).
(2017)
  Spazierfahrten, Spielschulden und Geist der Gesetze. Ein Frankfurter Patrizier im Spiegel seiner Ausgaben, in: Un/Ordnungen Denken. Beiträge zu den Historischen Kulturwissenschaften, hg. v. Anne Gräfe, Johannes Menzel, Berlin 2017 (im Druck).
(2017)
  Hybride Objekte, aus-gezeichnete Dinge. Ein Fayencekrug des 17. Jahrhunderts, in: Materielle Kultur und Konsum in der Frühen Neuzeit, hg. v. Julia A. Schmidt-Funke, Köln u.a. 2017 (in Vorbereitung).
(2016)   Wandel des Konsums? Frankfurt am Main im 17. Jahrhundert, in: 'Eigennutz' und 'gute Ordnung'. Ökonomisierungen der Welt im 17. Jahrhundert, hg. v. Sandra Richter, Guillaume Garner, Wiesbaden 2016, S. 133-148.
(2016)
  Reichsstädtische Residenz. Herzog Anton Ulrich in Frankfurt am Main, in: Die Welt der Ernestiner. Ein Lesebuch, hg. v. Siegrid Westphal, Hans-Werner Hahn, Georg Schmidt, Köln u.a. 2016, S. 209-217.
(2015)   Städtische Wohnkulturen in der Frühen Neuzeit, in: Das Haus in der Geschichte Europas. Ein Handbuch, hg. v. Joachim Eibach, Inken Schmidt-Voges, München 2015, S. 215-231.
(2015)   Reformation und Geschlechterordnung. Neue Perspektiven auf eine alte Debatte, in: Negative Implikationen der Reformation?, hg. v. Werner Greiling, Armin Kohnle, Uwe Schirmer, Köln u.a. 2015, S. 29-53.
(2015)   'Eigene fremde Dinge'. Surrogate und Imitate im langen 18. Jahrhundert, in: Präsenz und Evidenz fremder Dinge im Europa des 18. Jahrhunderts, hg. v. Birgit Neumann, Göttingen 2015, S. 529-549.
(2014)   Handfass und Hirschgeweih. Zum Umgang mit den Dingen im Kontext frühneuzeitlichen Wohnens, in: Schweizerisches Jahrbuch für Wirtschafts- und Sozialgeschichte 28 (2013), S. 115-141.
(2013)   Imaginaires européens dans les révolutions de 1830, in: La Liberté guidant les peuples. Les révolutions de 1830 en Europe, hg. v. Sylvie Aprile, Jean-Claude Caron, Emmanuel Fureix, Seyssel 2013, S. 202-212.
(2013)   Allemagne: constitutionnalisme et tensions sociales, in: La Liberté guidant les peuples. Les révolutions de 1830 en Europe, hg. v. Sylvie Aprile, Jean-Claude Caron, Emmanuel Fureix, Seyssel 2013, S. 169-176.
(2012)   Vom "Alamode-Teufel" zur "Modesucht"? Wertungen des Konsums im langen 18. Jahrhundert, in: Die Sachen der Aufklärung, hg. v. Frauke Berndt und Daniel Fulda (Studien zum 18. Jahrhundert, Bd. 34), Hamburg 2012, S. 584-591.
(2012)   Between Change and Persistence. Material Culture and Consumerism in XVIth-century Frankfurt on Main, Conference Paper, 11th International Conference on Urban History of the European Association for Urban History: "Cities & Societies in Comparative Perspective", Prag, 29.08.-1.09.2012, in: Digitale Bibliothek Thüringen, URL: https://www2.db-thueringen.de/receive/dbt_mods_00029030.
(2012)   Musik und Konsum in der Frühen Neuzeit, in: Musik - Kontext - Wissenschaft: Interdisziplinäre Forschung zu Musik / Musiques - contextes - savoirs : Perspectives interdisciplinaires sur la musique, hg. v. Talia Bachir-Loopuyt, Sara Iglesias, Anna Langenbruch und Gesa zur Nieden, Frankfurt am Main [u.a.] 2012, S. 181-195.
(2012)   Kommerz, Kultur und die 'gebildeten Stände'. Konsumgesellschaft um 1800 (15.01.2012), in: Goethezeitportal, URL: http://www.goethezeitportal.de/db/wiss/epoche/Schmidt-Funke_Konsum.pdf.
(2011)
Buchgeschichte als Konsumgeschichte. Überlegungen zu Buchbesitz und Lektüre in Deutschland und Frankreich um 1800, in: Die Entdeckung von Volk, Erziehung und Ökonomie im europäischen Netzwerk der Aufklärung, hg. v. Hanno Schmitt, Holger Böning, Werner Greiling und Reinhart Siegert, Bremen 2011, S. 259-279.
(2011)   Die 1830er Revolution als europäisches Medienereignis, in: Europäische Geschichte Online (EGO), hg. vom Institut für Europäische Geschichte (IEG) Mainz, 23.02.2011, URL: http://www.ieg-ego.eu/schmidtfunkej-2011-de.
(2010)   Bildergeschichten - Geschichtsbilder. Überlegungen zu einer visuellen Geschichte der Frühen Neuzeit, in: Historische Kulturwissenschaften. Positionen, Praktiken und Perspektiven, hg. v. Jan Kusber, Mechthild Dreyer, Jörg Rogge und Andreas Hütig, Bielefeld 2010, S. 207-238.
(2010)   Lobbyisme économique et mission politique. Les libraires-éditeurs allemands et l'émergence de la société civile au début du XIXe siècle, in: La société civile organisée aux XIXe et XXe siècles. Perspectives allemandes et françaises, hg. v. Anne-Marie Saint-Gille, Jay Rowell, Villeneuve d'Asqc 2010, S. 105-118.
(2010)   Strukturen des Verlagswesens um 1800 im deutsch-französischen Vergleich, in: Vom Autor zum Publikum. Kommunikation und Ideenzirkulation um 1800, hg. v. Werner Greiling, Franziska Schulz (Presse und Geschichte - Neue Beiträge 49), Bremen 2010, S. 53-73.
(2009)   Johannes von Ragusa OP. Vermittlung und Beharrung, in: Wort und Antwort. Zeitschrift für Fragen des Glaubens 50 (2009), S. 130-133.
(2009)   Revolution als europäisches Ereignis. Revolutionsrezeption und Europa­konzep­tio­nen im Gefolge der Julirevolution von 1830, in: Jahrbuch für Europäische Geschichte 10 (2009), S. 149-194.
(2008)   Mme de Staël und der ›Correspondent d'Europe‹. Staël-Rezeption und europäischer Kulturtransfer bei Karl August Böttiger, in: Germaine de Staël und ihr erstes deutsches Publikum, hg. v. Gerhard R. Kaiser, Olaf Müller (Ereignis Weimar-Jena. Kultur um 1800: Ästhetische Forschungen 17), Heidelberg 2008, S. 241-259.
(2008)   Weibliche Handlungsmuster und Gestaltungsmöglichkeiten im Presse‑ und Verlags­wesen um 1800 am Beispiel Sophie Mereaus, in: Sophie Mereau. Verbindungslinien in Zeit und Raum um 1800, hg. v. Katharina von Hammerstein, Katrin Horn (Ereignis Weimar-Jena. Kultur um 1800: Ästhetische Forschungen 19), Heidelberg 2008, S. 307-326.
(2008)   Einführung zum Forum "Religion und Gewalt in der Frühen Neuzeit", in: sehepunkte 8 (2008), Nr. 7/8, URL: http://www.sehepunkte.de/2008/07/forum/religion-und-gewalt-in-der-fruehen-neuzeit-52/.
(2007)   Stein und die Julirevolution, in: Stein. Die späten Jahre des preußischen Reformers 1815-1831, hg. v. Heinz Duchhardt, Göttingen 2007, S. 147-168.
(2006)   zusammen mit Werner Greiling: Politische und kulturelle Rahmenbedingungen einer Verleger­exi­stenz. Bertuch in der thüringischen Medienlandschaft um 1800, in: Napoleons neue Kleider. Pariser und Londoner Karikaturen im klassischen Weimar, hg. v. Wolfgang Cilleßen, Rolf Reichardt und Christian Deuling (Katalog zur Ausstellung der Kunstbibliothek Berlin, 20.10.2006-07.01.2007), Berlin 2006, S. 55-65.
(2006)   Schiller als Zeitschriftenherausgeber, in: Der ganze Schiller - Programm ästhetischer Erziehung, hg. v. Klaus Manger unter Mit­arbeit von Nikolas Immer (Ereignis Weimar-Jena. Kultur um 1800: Ästhetische Forschungen 15), Heidelberg 2006, S. 13-28.
(2003)   Der Konflikt um die Verlegung der Allgemeinen Literatur-Zeitung nach Halle im Jahr 1803, in: Zeitschrift des Vereins für Thüringische Geschichte 57 (2003), S. 105-126.

Editionen

(2008)   Briefwechsel zwischen Sophie Mereau und Karl August Böttiger, in: Sophie Mereau. Verbindungslinien in Zeit und Raum um 1800, hg. v. Katharina von Hammerstein, Katrin Horn (Ereignis Weimar-Jena. Kultur um 1800: Ästhetische Forschungen 19), Heidelberg 2008, S. 397-403.

Handbuch‑ und Lexikonartikel

(2009)   [Art.] Bertuch, Elisabetha Carolina Friderica, in: FrauenGestalten Weimar-Jena um 1800. Ein biobibliographisches Lexikon, hg. v. Katrin Horn, Stefanie Freyer, Nicole Grochowina (Ereignis Weimar-Jena. Kultur um 1800: Ästhetische Forschungen 22), Heidelberg 2009, S. 75-79.
(2009)   [Art.] Böttiger, Carolina Eleonore, in: FrauenGestalten Weimar-Jena um 1800. Ein biobibliographisches Lexikon, hg. v. Katrin Horn, Stefanie Freyer, Nicole Grochowina (Ereignis Weimar-Jena. Kultur um 1800: Ästhetische Forschungen 22), Heidelberg 2009, S. 90-92.

Rezensionen und Tagungsberichte

(2012)   Konsum in der Frühen Neuzeit (Rezension zu: Beat Kümin: Drinking Matters. Public Houses and Social Exchange in Early Modern Central Europe. Basingstoke 2007; Christian Hochmuth: Globale Güter - lokale Aneignung. Kaffee, Tee, Schokolade und Tabak im frühneuzeitlichen Dresden. Konstanz 2008; Jörg Driesner: Bürgerliche Wohnkultur im Ostseeraum. Stralsund, Kopenhagen und Riga in der Frühen Neuzeit. Köln, Weimar, Wien 2012), in: sehepunkte 12 (2012), Nr. 12, http://www.sehepunkte.de/2012/12/14696.html.
(2011)   Rezension zu: Marina Moritz (Hg.): Feine Leute. Mode und Luxus zur Zeit des Empire, Erfurt 2008, in: Zeitschrift für Thüringische Geschichte 65 (2011), S. 421-424.
(2010)   Rezension zu: Nadezda Shevchenko: Eine historische Anthropologie des Buches. Bücher in der preußischen Herzogsfamilie zur Zeit der Reformation. Göttingen 2007, in: sehepunkte 10 (2010), Nr. 12, http://www.sehepunkte.de/2010/12/13981.html.
(2009)   zusammen mit Eric Piltz: Tagungsbericht "Grenzen und Grenzüberschreitungen. Stand und Perspektiven der Frühneuzeitforschung". 8. Arbeitstagung der Arbeitsgemeinschaft "Frühe Neuzeit" im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands, 24.-26.09.2009, Aachen, in: H-Soz-u-Kult, 09.12.2009, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=2899.
(2009)   Rezension zu: Heß, Corina: Danziger Wohnkultur in der Frühen Neuzeit. Untersuchungen zu Nachlassinventaren des 17. und 18. Jahrhunderts. Berlin 2007, in: sehepunkte 9 (2009), Nr. 10, http://www.sehepunkte.de/2009/10/13363.html.
(2009)   Rezension zu: Fuchs, Martina/Réthelyi, Orsolya (Hg.): Maria von Ungarn (1505-1558). Eine Renaissancefürstin. Münster 2007, in: sehepunkte 9 (2009), Nr. 7/8, http://www.sehepunkte.de/2009/07/14184.html.
(2008)   Rezension zu: Greyerz, Kaspar von/Siebenhüner, Kim: Religion und Gewalt. Konflikte, Rituale, Deutungen (1500-1800). Göttingen 2006, in: sehepunkte 8 (2008), Nr. 7/8 http://www.sehepunkte.de/2008/07/12098.html.
(2008)   zusammen mit Guillaume Garner: Tagungsbericht "Les corporations: des acteurs du 'marché'? / Die Zünfte - Akteure des 'Marktes'?", 19.02.2008, Göttingen, in: H-Soz-u-Kult, 07.05.2008, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=2084.
(2007)   Rezension zu: Lyons, Martin: Post-Revolutionary Europe, 1815-1856, Basingstoke 2006, in: H-Soz-u-Kult, 05.07.2007, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2007-3-014.
(2007)   Rezension zu: Burgdorf, Wolfgang: Ein Weltbild verliert seine Welt. Der Untergang des Alten Reichs und die Generation 1806. München 2006, in: H-Soz-u-Kult, 03.05.2007, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2007-2-068.
(2006)   Rezension zu: Thomas Brendel, Zukunft Europa? Das Europabild und die Idee der internationalen Solidarität bei den deutschen Liberalen im Vormärz (1815-1848), Bochum 2005, in: H-Soz-u-Kult, 22.11.2006, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2006-4-142.
(2003)   Rezension zu: Walter Steiner, Uta Kühn-Stillmark, Friedrich Justin Bertuch. Ein Leben im klassischen Weimar zwischen Kultur und Kommerz, Weimar u.a. 2001, in: Zeitschrift des Vereins für Thüringische Geschichte 56 (2002), S. 513-515.

Karten

(2008)

 

Revolutionäre Situationen in Europa 1820-1849, in: Digitaler Atlas zur Geschichte Europas seit 1500, hg. v. Andreas Kunz, http://www.atlas-europa.de/t04/gesellschaft/eu-revolution/t04-ges-eu-revolution.htm.

 

Wintersemester 2016/17 Oberseminar "Neuere Forschungen zur Geschlechtergeschichte". Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Wintersemester 2016/17 Seminar "Frauen, Männer und Dinge von Welt. Globale Verflechtung in der Frühen Neuzeit". Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Wintersemester 2016/17
Übung "Lese- und Schreibwerkstatt zum Thema 'Kolonialismus'". Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Sommersemester 2016
Seminar "Jezt bin ich was ich längst hätte sein sollen…. Geschlechtergeschichte des 18. Jahrhunderts". Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Sommersemester 2016 Grundkurs mit Vorlesungscharakter: "Einführung in die Geschichte der Frühen Neuzeit". Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Wintersemester 2015/16
Übung "Erschließung handschriftlicher Quellen der Neuzeit. Vom Archiv bis zur (digitalen) Edition". Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena (gemeinsam mit Martin Prell).
Wintersemester 2015/16
Grundkurs mit Vorlesungscharakter: "Einführung in die Geschichte der Frühen Neuzeit". Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Sommersemester 2015 Seminar mit Tutorium "Frauen und Männer im Pietismus". Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Sommersemester 2014 Seminar mit Tutorium "Entdeckung des Individuums, Erfindung des Geschlechts?". Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Wintersemester 2013/14 Seminar mit Tutorium "Verliebt, verlobt, verheiratet. Liebe, Partnerschaft und Familie in der Frühen Neuzeit". Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Wintersemester 2012/13 Seminar "Hexen und Hexenverfolgung in der Frühen Neuzeit". Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Wintersemester 2012/13 Seminar "Preußen - geschlechtergeschichtlich (1500-1850)". Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Wintersemester 2011/12 Seminar "Frauen in der frühneuzeitlichen Stadt". Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Wintersemester 2011/12 Seminar "Lesende Frauen, schreibende Frauen (1500-1850)". Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Sommersemester 2011 Seminar "HerrscherGeschlecht. Geschlechtergeschichte des frühneuzeitlichen Fürstenstaats". Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Sommersemester 2011 Seminar "Materielle Kultur, Konsum und Geschlecht in der Neuzeit (16.-20. Jahrhundert)". Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Wintersemester 2010/11 Seminar "Reformation und katholische Reform - geschlechtergeschichtlich". Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Wintersemester 2010/11 Seminar "Militär und Geschlecht in der Frühen Neuzeit". Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena.
Wintersemester 2009/10 Proseminar mit Tutorium "Die Stadt in der Frühen Neuzeit". Historisches Seminar der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.
Wintersemester 2009/10 Übung "Kaufleute, Händler und Bankiers. Von den Medici bis zu den Rothschilds". Historisches Seminar der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.
Sommersemester 2009 Proseminar mit Tutorium "Das konfessionelle Zeitalter. Europa 1555-1648". Historisches Seminar der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.
Sommersemester 2009 Übung "Konsumgeschichte der Frühen Neuzeit". Historisches Seminar der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.
Wintersemester 2008/09 Proseminar mit Tutorium "Frankreich in der Frühen Neuzeit". Historisches Seminar der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.
Wintersemester 2008/09 Übung "Historische Darstellung: Kolonialismus und Globalisierung". Historisches Seminar der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.
Sommersemester 2008 Proseminar mit Tutorium "Reformation und reformatorische Bewegungen in Europa". Historisches Seminar der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.
Sommersemester 2008 Übung "Mensch und Natur in der Frühen Neuzeit". Historisches Seminar der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.
Wintersemester 2007/08 Proseminar mit Tutorium "Hofkultur und -gesellschaft in der Frühen Neuzeit". Historisches Seminar der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.
Wintersemester 2007/08 Übung "Bildergeschichten - Geschichtsbilder. Visuelle Geschichte der Frühen Neuzeit". Historisches Seminar der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.
Sommersemester 2007 Proseminar mit Tutorium "Tu felix Austria… Die Habsburger als Weltmacht im 16. und 17. Jahrhundert". Historisches Seminar der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.
Sommersemester 2007 Übung "Öffentlichkeit(en) im Europa der Aufklärung". Historisches Seminar der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.
Sommersemester 2007 Hauptseminar "Mythos Absolutismus?". Historisches Seminar der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz (gemeinsam mit Matthias Schnettger).
Wintersemester 2006/07 Proseminar mit Tutorium "Eins, zwei oder drei? Deutsche Nation, preußisch-österreichischer Dualismus und Triasgedanke im Alten Reich 1648-1806". Historisches Seminar der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.
Wintersemester 2006/07 Übung "Europäische Herrschaftsformen der Frühmoderne (1495-1688)". Historisches Seminar der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.
Sommersemester 2005 Historiographische Übung "Die Revolution von 1830 in Deutschland und Europa". Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Lehrauftrag).
Wintersemester 2002/03 Übung für Studienanfänger "Quellen zur Rheinbundzeit (1806-1813)". Historisches Institut der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Lehrauftrag).