Westeuropäische Geschichte
URL: http:///Bereiche/Westeurop%C3%A4ische+Geschichte.print
Generiert am:

Professur für Westeuropäische Geschichte

Fiat_homepage

Die Professur beschäftigt sich in Lehre und Forschung mit dem Weg des westlichen Europas in die Moderne. Im Mittelpunkt steht die Geschichte Frankreichs, Italiens und Großbritanniens von der Aufklärung im 18. Jahrhundert bis in die jüngste Zeitgeschichte. Ein weiterer Schwerpunkt liegt im Bereich der deutschen und österreichischen Geschichte, besonders in deren westeuropäischen Bezügen.

In den Lehrveranstaltungen und Forschungsprojekten der Mitarbeiter kommen vielfältige Aspekte der westeuropäischen Geschichte zur Geltung, besonders die Politik- und Sozialgeschichte sowie die moderne Ideen- und Kulturgeschichte. Dabei spielen der Vergleich politischer Bewegungen, sozialer Prozesse und Ideen sowie die Kulturbeziehungen der westeuropäischen Gesellschaften eine besondere Rolle.

Inhaber der Professur

Prof. Dr. Thomas Kroll


Sekretariat

Sandy Opitz
Fürstengraben 13
1. OG, Zimmer 105
Tel.: (03641) 944460
Fax: (03641) 944462
E-Mail:


Internationale Kooperationen der Professur

Università LUMSA Roma (Studierenden- und Dozentenaustausch im Rahmen von Erasmus)

Forschungsnetzwerk Encounters of European Elites in the 19th Century (1815-1914)