Auslandsstudium
URL: http:///Studium/Auslandsstudium.print
Generiert am:

Geschichte im Ausland studieren?

Ja - es gibt gute Gründe!

Erfahrungsberichte von Auslandsstudierenden (Siena, St. Petersburg)


Partneruniversitäten

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena pflegt weltweit universitäre Partnerschaften und Austauschprogramme. Jenaer Studierende können dadurch aus einer großen Zahl an Gast­hochschulen auswählen. Feste Kooperationen für das Fach Geschichte bestehen z. Z. mit:

      Asien
(verschiedene Bewerbungstermine)

China (Fudan, Wuhan)
Japan (Meiji, Chubu)
Korea (Chonam National)

           
      Europa
(Bewerbungstermin: 15.01.)

Tschechien (Prag)
Russland (Moskau, St. Petersburg)
Weißrussland (Minsk)
Ungarn (Budapest)

           
      Europa - Erasmus-Programm
(Bewerbungstermin: 15.01.)

Finnland (Jyväskylä)
Frankreich (Savoie)
Polen (Krakau)
Italien (Perugia, Rom, Siena, Viterbo)
Spanien (Barcelona)

           
      Nordamerika
(Bewerbungstermin: 30.11.)

USA (z.B. Berkley, Flagstaff, Michigan, New Orleans, Oxford u.v.m.)
Kanada (Toronto, Kamloops)

           
      Lateinamerika
(Bewerbungstermin: 15.01.)
 

 Chile (Santiago, Temuco)


Wie bekommt man einen Studienplatz im Ausland?

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena bietet verschiedene Austauschprogramme an, über die jedes Jahr eine begrenzte Zahl von ausländischen Studienplätzen für die Dauer von ein bis zwei Semester vermittelt werden. Je nach Programm unterscheiden sich die Bewerbungsmodalitäten.

Darüber hinaus unterstützt das Internationale Büro der Friedrich-Schiller-Universität Jena aber auch zahlreiche individuelle Vorhaben, indem es mit Stipendien-Programmen, wie z. B. "Free Mover" des Deutschen Akademischen Auslandsdienst (DAAD), kooperiert.


Ansprechpartner für das weltweite Auslandsstudium

Jana Blumenstein (Raum 0.22/Universitätshauptgebäude)

Internationales Büro
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fürstengraben 1
D-07743 Jena
Telefon: +49 (0) 3641 - 931165
Fax: +49 (0) 3641 - 931162

E-Mail:

Ansprechpartner für das Auslandsstudium über ERASMUS

Prof. Dr. Klaus Ries (3. OG, Raum 303D, Fürstengraben 11)

Sprechstunde: donnerstag  12-13 Uhr
Ich bitte um vorherige Anmeldung per E-Mail.

Historisches Institut
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fürstengraben 11
D-07743 Jena
Telefon: + 49 (0) 3641- 944428
Fax: + 49 (0) 3641 - 944402

E-Mail: 


Ansprechpartner für das Auslandsstudium in Berkeley/USA

Prof. Dr. Jörg Nagler (1. OG, Raum 102, HI)

Historisches Institut
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fürstengraben 13
D-07743 Jena
Telefon: + 49 (0) 3641 - 944470

E-Mail: